Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen? +49 (0)761 4761222

Die Dezibelskala

Die Dezibelskala

Durch Logarithmieren der astronomischen  Schalldruckwerte, die das Ohr oder ein Mikrofon verarbeiten kann, bekommt man als Lärmmaß handliche Zahlen von 0 - 100 Dezibel (dB) , allerdings mit ein paar unerwarteten Eigenarten .... 

  • 0 dB ist nicht nichts, sondern die Hörschwelle
  • 1 dB Unterschied ist im direkten Vergleich im Labor gerade noch hörbar.
  • 3 dB mehr / weniger Lärm bei Verdopplung / Halbierung der Anzahl gleich lauter Lärmquellen 
    Beispiel Rheintaltrasse : 4 statt 2 Geleise wären grob 3 dB mehr
  • auf  5 Dezibel genau werden Geräusche erinnert laut Arbeitsmedizin,

daher ist eine höhere Meßgenauigkeit als ca. +/- 2 dB bei nicht exakt reproduzierbarem (menschen - oder windbeeinflusstem) Lärm unwirtschaftlich ! (Jetzt wissen Sie, warum andere Gutachter so teuer sind).

  • 10 dB mehr wird als doppelt so laut empfunden
  • 15 dB Lärmminderung bringt eine Lärmschutzwand maximal
  • 20 dB Lärmminderung : durchschnittliche Fenster und Türen
  • 30 dB Lärmminderung : gute Fenster und Türen
  • > 50 dB Lärmminderung : 2 - schalige Reihenhaustrennwand
  • 90 dB Preßlufthammer, Laubbläser, und 
  • Martinshorn auch nachts in der Innenstadt
  • 120 dB Straßenbahn - Kurvenquietschen auch nachts Innenstadt
  • 130 dB Schmerzgrenze
  • 180 dB : Pottwal unter Wasser mit 500 km Reichweite